Suche

guest list | wer wird eingeladen?


Eine der wohl wichtigsten Fragen, die man sich vor einer Feier stellen muss.


Ich stand bereits sehr häufig vor der vermeintlich unüberwindbaren Aufgabe Personen regelrecht aussortieren zu müssen. Und jedes Mal habe ich mich überhaupt nicht gut dabei gefühlt. Dennoch kann ich jetzt, wo ich es mit etwas Abstand betrachte, sagen, dass ich meine Entscheidung jedes Mal wieder auf diese Weise treffen würde- auch wenn sie mir anfangs Bauchschmerzen bereitet hat! Die wichtigste Erkenntnis, die ich durch mein bisheriges Verhalten gewonnen habe ist, dass diese Personen zu keinem Zeitpunkt auf der Feier gefehlt haben und die Welt sich auch ohne Einladung zur Feier weiterdrehen wird.


Oft steckt man in einem Gewissenskonflikt und malt sich im Vorfeld verschiedenste Konsequenzen aus, die eine (K)einladung zur Folge hätte. Doch Hand aufs Herz: möchtest du tatsächlich jemanden einladen, der im Grunde überhaupt nichts von dir weiß, dadurch womöglich gar kein Teil der feiernden Gesellschaft werden kann und das wiederum Einfluss auf die gesamte Stimmung nehmen könnte? Ich denke dafür sollte kein Platz auf einer gelungenen Feier sein!


Hierbei spielt es auch keine Rolle, ob es sich um Bekannte, Arbeitskollegen oder sogar Familienangehörige handelt. Die Cousine, die man zuletzt vor 8 Jahren auf der Beerdigung des gemeinsamen Opas gesehen hat, gehört meiner Meinung nach nicht auf die Gästeliste genauso wie das Pärchen, welches immer beim Gemeinschaftsgrillen mit Freunden dabei ist und man sich niemals unabhängig davon privat treffen würde. Meiner Meinung nach trifft die Aussage "Qualität statt Quantität" auch in dieser Situation den Nagel auf den Kopf.


Natürlich möchte man durch sein Verhalten niemanden vor den Kopf stoßen, aber eins muss einem auch klar sein: es wird keine einschneidenden Konsequenzen haben. Es wird sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit niemand bei dir persönlich darüber beschweren, nicht auf deine Feier eingeladen worden zu sein, der Kontakt wird auch weiterhin auf einer sehr oberflächlichen Basis erfolgen und/ oder komplett abbrechen, was allerdings auch nicht das Dramatischste sein wird, denn diese Personen haben auch vor der Feier nicht zum engsten Kreis gehört. Daher mein Appell an euch: traut euch und fangt gar nicht erst an zu versuchen es jedem recht zu machen, denn es wird IMMER jemanden geben, dem ihr es nicht recht machen werden könnt.




#Gästeliste #Einladungen

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen